BANX Broker Erfahrungen

BANX bietet mehr als 1,2 Millionen verschiedener Anleihen, ETFs, Devisen, Aktien, CFDs, Fonds, Edelmetalle, Futures und Optionen. Die Trader handeln an Handelsplätzen auf der ganzen Welt. 2014 wurde die BANX GmbH in Düsseldorf gegründet. Auf dem Portal BANX Broker handeln Anleger aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Über die Micro E-mini Optionen ist es möglich, mit kleinen Beiträgen am Optionshandel teilzunehmen, ohne dabei laufende Kosten zu bezahlen. Das große Angebot an Informationen ermöglicht einen einfach Einstieg in den Handel und hält die Trader über die wichtigsten Marktgeschehnisse auf dem Laufenden. In diesem Beitrag geht es um den Handel über die Plattform von BANX, die Vor- und Nachteile, die Gebühren, die Handelsinstrumente und die Depoteröffnung. Erfahren Sie mehr über die Stärken der Anbieter und rufen Sie weitere Vergünstigungen des CFD Handels in wenigen Klicks online ab, ohne ein zu hohes Risiko einzugehen.

Wer steht hinter BANX?

BANX ist ein Broker, der seinen Sitz in Düsseldorf hat. Die BANX GmbH ist ein sogenannter Introducing Broker der IB – den Interactive Brokers. Mit anderen Worten handelt es sich bei dem BANX Broker um einen Vermittler der IB. Das Depot läuft also über diesen Broker, der mit einer 41-jährigen Erfahrung genau weiß, worauf es in der Branche ankommt. Mittlerweile gehört die IB zu den größten weltweiten online Brokern. Zum jetzigen Zeitpunkt arbeiten 800 Mitarbeiter für das Unternehmen und wickeln jeden Tag über 1,2 Millionen Transaktionen ab.

Millionen verschiedener Assets werden an den weltweiten Handelsplätzen gehandelt. Assets kommt aus dem Englischen und bezeichnet einen Vermögenswert. Das können Aktien, Immobilien oder Devisen sein. Somit nehmen die Assets je nach Anbieter beim Brokerage unterschiedliche Bedeutung an. Der BANX Broker fungiert als ECN Broker – indem das Unternehmen die Orders der Kunden an den gewünschten Anbieter weiterleitet. Die Anleger profitieren über den Handel mit BANX Broker von der Stärke eines echten Global Player.

BANX Erfahrungen: Günstige Gebühren beim Handel

BANX setzt als online Broker auf Vertrauen und Transparenz. Auf dem Portal gibt es weder versteckte Gebühren noch zusätzliche Kosten. So bietet BANX einen gebührenfreien Depotübertrag und einen günstigen Handel an der Börse. Bei vielen online Brokern und verschlingen Kommissionen, Spreads und Gebühren einen erheblichen Teil der Renditen. Aus diesem Grund hält BANX die Kommissionen niedrig und sorgt für ein Liquiditätskonto. Bei einem Kommissionsgeschäft sind meist drei Parteien beteiligt. Der Eigentümer der Waren ist der Kommittent. Hinzu kommen der Vermittler und der Käufer. Das ist der Kommissionär. Üblicherweise gibt es je nach Angebot eine Preisobergrenze und Untergrenze, die nicht überschritten werden darf.

Die Abgeltungssteuer bleibt bei BANX bis zur fälligen Steuererklärung unberührt auf dem Konto. In Deutschland muss ein Anleger für die Kapitalerträge aus Aktien, Dividenden, Sparkonto und Geldanlagen seit 2009 Abgeltungssteuer zahlen. Früher war das die Kapitalertragsteuer. Die Trader haben damit zusätzliches Kapital zur Hand, was die Renditen erhöhen soll.

Bitte beachten: Es gibt eine Besonderheit beim Aktienkauf. Die Steuer fällt nur für die Aktien an, die sie nach 2009 gekauft haben. Alle Unternehmensanteile, in die sie bis 2008 investiert haben, bleiben steuerfrei im Verkauf. Mit diesem Vorteil punkten alle Broker im Vergleich.

Erfahrungen mit der BANX Technologie

Am PC traden die Anleger über die Trader Workstation 4.0 oder mittels WebTrader ohne Downloads. Von unterwegs nutzen die Trader die mobile App, die mit Windows, BlackBerry, Android und iOS kompatibel ist. So verpassen Sie beim BANX Broker niemals den perfekten Zeitpunkt für den Einstieg und den Ausstieg. Dank praktischer Features, wie zum Beispiel der API Schnittstelle oder dem Smart Routing, profitieren die Kunden von einer schnellen und günstigen Ausführung ihrer Order.

BANX bemüht sich den Kunden gegenüber um größtmögliche Transparenz. Ausgehend von den Statistiken sehen Sie demnach nicht nur die ausgeführte Order. Es tauchen alle Preisoptimierungen auf inklusive der nicht ausgeführten und der ausgeführten Order. Sie können davon ausgehen, dass durch das eingesetzte Smart Routing-System, BANX Ihre Order so lange routet, bis Sie die optimale Ausführung bekommen. Ausgehend von den Erfahrungen mit dem BANX Broker erzielen Sie damit den besten Preis für Ihre Wertpapiere. Im Vergleich zu anderen Service Techniken vergisst das Smart Routing-System keine Order. So überprüft BANX immer wieder die Systeme und die Order dynamisch, mit dem Ziel eine optimale Ausführung im Angebot zu erreichen. Diese Vorteile des ETF und CFD Handels treffen auf alle Wertpapiere zu. Das berücksichtigt die Gebühren und die Transaktionskosten, noch bevor weitere Order über unterschiedliche Börsen geteilt werden. Noch mehr Kontrolle über das Angebot gelingt den Anlegern über den Einsatz dieser Technik für nicht-marktfähige Orders.

Im Gegensatz zu den Market Makern ist BANX ein ECN-Broker. Das soll die Ausführung der Order noch benutzerfreundlicher machen. Sobald ein Kunde eine Order auslöst, geht diese durch ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk – kurz ECN – an den Anbieter.

Vorteile / Nachteile
  • FCA registrierter deutscher Broker
  • Extrem großes Handelsangebot
  • Kostenloses Demokonto
  • Sehr niedrige Handelsgebühren
  • Unübersehbare Nachbesserungsbedarf bei der Sicherheit
  • Keine Regulierung in Deutschland
  • Brauchbare Erreichbarkeit ohne Orientierung an Börsenzeiten

BANX bietet einfachen Einstieg

Zunächst gehen Sie auf die Webseite des Online Brokers BANX. Von hier aus können Sie die wichtigsten Informationen über die folgenden Bereiche abrufen, ohne ein Depot zu eröffnen.

  • Anforderungen
  • Depot-Typen
  • Depot eröffnen
  • Einlagensicherung
  • Erfahrungen mit BANX
  • Angebot von BANX: WebTrader, MobileTrader, API Schnittstelle, Trader Workstation
  • Handelsplattform
  • Weitere Kosten der Brokerage BANX

Für wen ist der Online Broker BANX geeignet?

Ab 21 Jahren kann ein Trader mit einem Margin-Depot und einer Mindesteinlage in Höhe von 3.000 Euro sogar mit Hebelwirkung handeln. Das Reg T Margin ermöglicht Trades auf der Basis einer bestimmten Margin. Sie können über dieses Konto Aktien leer verkaufen und sehen direkt über Ihr Depot, wie viel Kapital zur Verfügung steht. Durch diesen Vorteil des CFD Handels wird zusätzliche Liquidität frei. Zugleich schrumpfen die Wartezeiten auf ein Minimum. Darüber hinaus wird ein großes Volumen frei, im Vergleich zum eigentlichen Guthaben auf dem Konto. In Echtzeit berechnet BANX die Höhe der Margin, die dem Händler zur Verfügung steht. Ausgehend von den BANX Erfahrungen haben erfahrene Trader so die Möglichkeit, höhere Renditen beim CFD Handel zu erzielen.

Bitte Beachten: Trader verlieren beim CFD Handel Geld, wenn sie sich nicht über das hohe Risiko bewusst sind, mit einem höheren Vermögen zu handeln, als sich auf ihrem Depot befindet. CFDs gehören zu den hochspekulativen Anleihen, die nach langjährigen Erfahrungen verlangen. Eine gute Hilfe wäre ein Demokonto und der risikolose Test der Strategien mit CFDs.

Der Broker BANX spricht eine Zielgruppe an, die selbst aktiv werden und ihr Geld in wertvolle Aktien, CFDs und Anleihen legen möchte. Lesen Sie sich aufmerksam die Konditionen für die Optionen durch. Informieren Sie sich über die verfügbaren Märkte. Danach können Sie ein Demokonto oder ein Live Depot eröffnen. Die beste Möglichkeit, um mehr über die Handelssoftware zu erfahren und eigene Strategien zu testen, bietet das Demokonto von BANX. Unterlaufen Ihnen beim Handel Fehler, haben diese durch das Demokonto keinerlei Auswirkungen auf Ihr echtes Geld. Das Cash Depot dürfen Händler ab 18 Jahren eröffnen. Auch hier beträgt die Mindesteinzahlung 3.000 Euro. Zwei Tage nach dem Abschluss einer neuen Transaktion stehen die Geldmittel frei zur Verfügung und können zum Beispiel für den Wertpapierhandel oder Aktien Handel eingesetzt werden.

BANX bietet Kunden aus der EU und Nicht-EU-Bürgern ein Einzelkonto oder ein Gemeinschaftskonto. Derzeit können Trader aus den Vereinigten Staaten von Amerika und aus Kanada kein Konto beim Broker eröffnen.

BANX Angebot: Cash Depot oder Margin-Depot eröffnen?

Grundsätzlich wählen Sie zwischen den beiden Kontoarten: Cash und Margin-Depot. Derzeit können Sie über das Portal weder ein Tagesgeldkonto noch ein Girokonto eröffnen. Dafür geht das Handelsangebot weit über den Wertpapierhandel hinaus. Alle Konten, die Sie beim BANX Broker eröffnen sind Multi-Währungsdepots, für die BANX keine zusätzlichen Gebühren verlangt. Die Kunden haben die Chance, verschiedene Währungen gleichzeitig auf einem Depot zu halten. Zu den beliebtesten Währungen gehören Euro, US-Dollar, GBP ebenso wie AUD und CAD.

Wollen Sie bei diesem Broker ein online Depot eröffnen, füllen Sie dafür den Antrag aus, der sich online auf dem Portal befindet. Mit dem unterschriebenen Formular geht es zur Post, um sich per Post Ident anzumelden. Wer keine Zeit für den Postweg hat, macht mit seinem Smartphone oder am PC mit Kamera und Mikrofon, das Video Ident Verfahren. Halten Sie für die Anmeldung unbedingt Ihren Personalausweis bereit. Er gilt als eindeutiger Nachweis für Ihre Identität.

BANX Prämien-Tipp: Lukrativ ist das Programm „Kunden werben Kunden“. Sobald Sie einen neuen Kunden erfolgreich geworben haben, gibt es vom Online-Broker 25 Euro als Dankeschön. Sie können diese Prämie direkt für den Handel einsetzen. Weiterführende Informationen zu den neuesten Rabatten finden Sie direkt über Ihr Depot oder auf der Webseite der BANX GmbH.

Die folgenden Formulare finden Sie im BANX Formularcenter:

  • Steuerformulare
  • Formular zur Eröffnung des Depots
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Ausländische Quellensteuer herabsetzen
  • Depotvollmacht

Der Fokus bei diesem Broker liegt eindeutig auf den internationalen Trades. Die BANX Kunden platzieren ihre Order entweder an den deutschen Börsen oder an den ausländischen Börsenplätzen. Insgesamt stehen über 120 ausländische Handelsplätze zur Auswahl. Das umfangreiche Trading Angebot bietet Derivate, Futures, CFDs und Aktien. Neben den großen und bekannten Handelsplätzen wie Stuttgart, Frankfurt und Xetra handeln Sie auch an den kleineren Regionalbörsen, zu denen Berlin, Hamburg und Düsseldorf gehören. Einer der beliebtesten Marktplätze ist Lang & Schwarz.

Das Handelsangebot bei BANX

Der Broker bietet Ihnen den Handel mit den gängigen Wertanlagen und Anleihen online.Sobald sie ihr Depot angelegt haben, können Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen. Hier gibt es eine große Auswahl über die Sie schnell einen guten Einstieg in das System schaffen. Wir widmen uns im folgenden den beliebtesten online, die andere Kunden über BANX handeln:

  • Aktien und ETF: Mit Ihrem Trading-Depot ist der Einstieg in den Aktienhandel fast geschafft. Die günstigen Konditionen sind ein Alleinstellungsmerkmal ebenso wie der Zugang zu mehr als 120 Börsenplätzen. Profitieren Sie von einer professionellen Börsensoftware und einer transparenten Darstellung aller Preise wie der Handel ab 3,90 Euro mit deutschen Aktien und ab 5 Euro mit Österreich-Aktien.
  • Anleihen: Bei diesem Broker können Sie ab einem Transaktionsvolumen von 0,015 % in Europa, Asien und in den USA handeln. Ein großer Vorteil beim Trading sind die festverzinslichen Wertpapiere und die günstigen Anleihen aus aller Welt.
  • CFD Handel: Die CFDs sind weltweit verfügbar und mit einem hohen Hebel ausgestattet. Ein Trader kauft einen Wert der einer Anleihe zugrunde liegt und kann diesen auch verkaufen. Vorteil bei den CFD Trading liegt in dem Vehikel, durch den Sie diesen Wert kaufen. Die Trader profitieren mit einem geringen Eigenkapital und profitieren zu 100 % von der Entwicklung der Basiswerte. Dafür steigt auch das Risiko beim Trading mit CFDs. Aus diesem Grund ist es nur Tradern mit jahrelangen Erfahrungen zu empfehlen.
  • Edelmetalle: Gerade bei Silber und Gold punktet der Broker mit extrem niedrigen Spreads. Für die Lagerkosten berechnet BANX einmal 0,1 % im Jahr. Damit fallen die Leihgebühren beim Trading unheimlich günstig aus. Sie kaufen Edelmetalle in London und setzen auf eine stabile Entwicklung und Top Renditen. Das geht auch aus den Erfahrungen mit dem Broker BANX hervor.
  • Futures: Die Händler profitieren beim Trading von einer professionellen Handelsplattform im Test. So erhalten Sie einen direkten Zugang zu den wichtigsten Terminbörsen. Das verspricht sehr günstige Kontraktpreise. Futures sind sogenannte Terminkontrakte. Diese beziehen sich auf Waren oder Finanzprodukte. Mit einer niedrigen Vorschussleistung ist es möglich, beim Trading auf die Entwicklung der Basiswerte bzw. der Kurse zu spekulieren. Hier haben sich im Test lukrative Renditen ergeben.

Das Secure-Login-System

Der Broker hat das Konto mit einem speziellen Sicherungssystem vor Übergriffen beim Trading geschützt. Die Kunden können ein physisches Sicherheitsgerät gratis nutzen oder über die digitale Sicherheitsapp auf ihr Depot zurückgreifen. In diesem Brokerage-System werden Sicherheitscodes zufällig generiert. Sie geben einfach Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich in das Konto beim Anbieter einzuloggen. Würde ein Hacker oder Betrüger in Besitz der Login-Daten kommen, ist es ihm ohne den physischen Zugang nicht möglich, Zugriff auf das Depot zu bekommen.

Banx Einlagensicherung: Wie sicher ist das Geld der Kunden?

Deutschlandweit kontrolliert die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – BaFin – die BANX GmbH. Die Interactive Brokers (IB) aus dem Vereinigten Königreich von Großbritannien führen die Kundenkonten bei dem BANX Broker. Die Konten der Trader werden getrennt vom Vermögen der BANX GmbH gehalten. Selbst bei einer Insolvenz darf Interactive Brokers (IB) keinen Anspruch auf die Kundengelder anmelden. Die Interactive Brokers (IB) bietet Kunden auf der ganzen Welt die Chance, Investitionen zu tätigen und dafür geringe Trading Gebühren zu zahlen. Auch in Zeiten von BREXIT arbeitet Interactive Brokers an nahtlosen Brokerage Diensten, die möglichst keinen schwerwiegenden Veränderungen oder Unterbrechungen unterlegen sind. Aus diesem Grund arbeitet auch BANX mit den Interactive Brokers zusammen und bietet damit eine Basis und eine vertrauensvolle Grundlage.

Zusätzlich sind die Depots durch die englischen Einlagensicherungsfonds vor Verlusten geschützt. Der Schutz umfasst bis zu maximal 50.000 £ pro Kunde. Zusätzlich schützen die Interactive Brokers das Kapital vor einer drohenden Insolvenz. Die Schutzwirkung reicht auf bis zu 500.000 US-Dollar pro Kunde. Derzeit ist aber das Maximum für die Bareinlagen auf 250.000 US-Dollar limitiert. Darüber hinaus bietet BANX durch eine Versicherung mit dem Partner Lloyd’s einen umfassenden Schutz in Höhe von 29,5 Millionen US-Dollar pro Kunde. Allein 900.000 US-Dollar fallen auf die Bareinlagen, was wiederum einem gesamten maximal Wert von 150 Millionen US-Dollar im Schadensfall entspricht.

Günstige Konditionen beim Handel über den BANX Broker

Der Broker BANX macht das Trading auch privaten Anleger zugänglich. Wenn Sie die Stärken des Brokers richtig nutzen, stehen Ihnen beim Handel günstige Konditionen zur Auswahl. Zum Beispiel handeln Sie über die Xetra ab 3,90 Euro und an der Frankfurter Börse ab 4,90 Euro. Darüber hinaus überzeugen die internationalen Börsenplätze mit ebenso günstigen Konditionen. So lassen sich beispielsweise US-Werte an der NYSE oder an der NASDAQ ab 0,01 US-Dollar je Aktie handeln. Der Handel dauert für Ihr Depot nur wenige Sekunden und Ihnen stehen immer die gewünschten Werte zur Verfügung.

Die Trader WorkStation 4.0 wurde erst im Jahr 2019 durch das bekannte Handelsmagazin Barron´s zu einer der Top Handelsplattformen gekürt. Selbst private Anleger können auf dieser Plattform wie die Profis handeln und Wertpapiere kaufen. In den letzten Jahren hat sich diese Software an der Börse zu den stabilsten entwickelt. Ihnen stehen mehr als 60 Orderarten zur Auswahl. Viele praktische Tradermodule sind bei BANX vorinstalliert. Durch den Markt Scanner können Sie auch ohne Erfahrungen nach den passenden Aktien und individuellen Kriterien suchen.

Wie viel kostet das Trading über BANX Brokerage?

Im Hinblick auf die Gebühren ist BANX einer der günstigen Anbieter im Vergleich. Der Broker setzt auf eine Order Gebühr, die sich an dem Volumen der Transaktionen festmacht. Aufträge mit einem niedrigen Volumen sind günstig zu haben. Sie sollten bedenken, dass bei einem steigenden Ordervolumen die Kosten höher ausfallen. Zum Beispiel bezahlen Sie beim Handel mit US amerikanischen Aktien lediglich einen US Cent pro Aktie. Das Minimum deckelt die Börse bei drei US-Dollar. Die Gebühren der Aktien in Deutschland liegen bei 0,14 % und eine Minimum ab 3,90 Euro. Der Broker deckelt die Kosten im Xetra Handel auf 99 Euro. Aufgenommen von dieser Deckelung sind Stuttgart und Frankfurt. Hier sollten Sie die Gebühren beim Handel im Blick behalten.

Die Kosten deutscher Aktien auf einen Blick:

  • 0,14 Prozent anteilig vom Volumen
  • Mindestens 3,90 Euro
  • Handelsplatzentgelt: 0,00 Euro
  • Bearbeitungsentgelt per Telefon: 0,00 Euro

Die Gebühren ausländischer Aktien:

  • Pro Aktie 1 US Cent
  • mindestens: 3 US-Dollar
  • 1 Prozent Maximum vom Ordervolumen

Gebühren für ETFs und Fonds in der Übersicht:

  • 0,14 Prozent vom Volumen der Transaktion
  • Minimun: ab 3,90 Euro
  • US-Amerikanische Fonds: 14,50 US-Dollar pro Transaktion

Sie sollten bedenken, dass Sie nicht die Möglichkeit haben deutsche Investmentfonds über den Broker BANX zu handeln. Zugleich verlieren Sie beim Handel Geld, wenn Sie sich vorher nicht mit den Gebühren und den Funktionen der Handelsinstrumente auseinandersetzen. Auf dem Portal vom BANX Broker gibt es vielschichtige Informationsangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten, die Sie als Neukunde unbedingt nutzen sollten. Das Demokonto bleibt kostenlos. Es ist von den oben genannten Gebühren ausgeschlossen.

Wollen Sie über den Broker mit Optionsscheinen und Zertifikaten handeln, fallen 0,2 Prozent vom Transaktionsvolumen an. Das Minimum der Kosten liegt bei 8,00 Euro. Auch hier entfällt das Handelsplatzentgelt. Sie können auch am Telefon mit einem Mitarbeiter mit den Optionsscheinen kostenlos handeln, ohne dafür eine Gebühr zu bezahlen.

Bei dem Handel mit dem BANX Broker müssen Sie Steuern bezahlen. Alle Trader aus Österreich sind dazu verpflichtet ihre Steuerangelegenheiten selbst zu regeln. Sie suchen vergebens auf der Plattform von BANX nach Unterstützung, was die Steuer anbelangt. Das dürfte aber keinen Unterschied zu den steuerfachen Depots ausmachen. Mit anderen Worten handelt es sich um eine nicht steuereinfachen Broker. Der Kern des Service ist bei diesem Depot ist das Brokerage Geschäft und der deutsche Kundensupport.

Der Kundenservice der BANX Broker

BANX bietet Webinare und ein Magazin mit Informationen und News zum Wertpapierhandel. Die steuerlichen Informationen beziehen sich einzig und allein auf Österreich. Fragen können Sie zunächst im Kunden Support über die FAQs klären. Das sind die häufigsten Fragen, die Kundin vor Ihnen gestellt haben. Ausgehend von den Erfahrungen mit BANX steht auch eine Kunden-Hotline unter 00492119717785 zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von jeweils 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr über den Live Chat erreichbar. Erreichen Sie keinen Mitarbeiter per Live Chat, können Sie eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse schreiben: [email protected] Darüber hinaus gibt es einen Rückruf-Service. Sie tragen im Kontaktformular Ihre Rufnummer ein und den Wunschtermin, an dem Sie zurückgerufen werden wollen.

Ausgehend von den Erfahrungen mit dem Broker BANX loben die Kunden die gute Erreichbarkeit und den deutschsprachigen Service. Weitere Fragen können Sie sich schnell per Chat beantworten lassen. Es gibt online viele Weiterbildungsmöglichkeiten und praktische Informationen, um Missverständnisse und Probleme mit dem Introducing Broker zu vermeiden.

Wie funktioniert die Trader Workstation 4.0?

Alle Kunden, die sich für den BANX-Broker entscheiden, können auf diese Handelsplattform zurückgreifen. Mittlerweile wird die Trader Workstation für alle gängigen Betriebssystemen angeboten. Online können die Kunden auch ihre Aufträge über den WebTrader platzieren. Die Station bietet eine facettenreiche Auswahl praktischer Tools zum Handel. Die Tools und Apps werden jedem Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Einstieg in die Brokerage gelingt über BANX einfacher und übersichtlicher.

Der BANX Broker bietet jedem Kunden ein kostenloses Demo Konto. Damit können Sie ohne Risiko eine Übersicht über die Plattform gewinnen. Sie nutzen das Demo-Depot zeitlich unbegrenzt mit allen Finanzinstrumenten, die Sie auch über das reguläre Cash Depot handeln würden.

Sie verlieren beim Handel Geld, wenn Sie sich mit den Funktionen der Workstation nicht auseinandersetzen. BANX bietet schnell alle Infos auf einen Blick. Je nach Angebot gibt es Seminare und Tutorials, an denen sie kostenlos teilnehmen können. Hier lernen Sie von den Profis mit jahrelangen Erfahrungen, wie Sie den Einstieg in den erfolgreichen Handel schaffen und welche Dividenden wirklich möglich sind.

Ordertypen und Handelsplätze bei BANX

Die Anleger haben bei diesem Broker unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Order zu platzieren. Die Rede ist von Orderzusätzen. Die Auswahl integriert circa 60 Order-Typen, Algorithmen und Zusätze. Pro Order gibt es z. B. die Market Order, Limit Orders, Stop Limit oder verdeckte Order. Ausgehend von den BANX Erfahrungen können die Order-Gültigkeiten frei bestimmt werden.

Ein entscheidender Vorteil bei diesem Broker sind die verfügbaren deutschen und internationalen Handelsplätze. Zu den beliebtesten deutschen Handelsplätzen gehören unter anderem Xetra, BATS Europe und Frankfurt. Allein in den USA gibt es mehr als 130 Handelsplätze an den ausländischen Börsen. Zusätzlich ist der Handel über eine Londoner Plattform wie Turquoise möglich sowie auf dem asiatischen Markt. Derzeit können Sie noch keinen Handel mit direkt Handelspartnern wie Lang & Schwarz treiben.

Was sind die Stärken beim BANX Broker?

Sie haben die Möglichkeit, Zugriff auf alle Echtzeit-Kurse zu nehmen. Sie stehen Ihnen über den Broker kostenlos zur Verfügung. Bei den anderen Orders dauert es circa 15 Minuten, bis sie ausgeführt. Wer so lange nicht warten möchte, kann kostenpflichtig über BANX die Realtime Kurse freischalten. Die jeweiligen Gebühren dafür finden Sie im Hinblick auf den Börsenplatz und die Wertpapierklasse.

Für den CFD Handel bietet BANX mehr als 7.000 Index CFDs und Aktien CFDs. Sie profitieren von einem direkten Markteinstieg über diesen Broker. Der Hebel über diesen Broker liegt bei CFDs bei 10 in den meisten Fällen. Über diesen Broker können Sie in den Forex Handel mit 23 Währungen einsteigen. BANX verzichtet auf uneinsichtige Kosten und vor definierte Lotgrößen. Dafür wählt der Anleger die Lots. Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail sobald ein Margin Call eingeht.

Darüber hinaus ist der weltweite Handel von Optionen und Futures denkbar. Dafür haben Sie auf der Plattform praktische Tools, die Sie für alle Wertpapierklassen anwenden. Über die speziellen Mikro-Orders können Sie mit deutlich niedrigeren Kontraktgrößen handeln und zu geringen Sparraten einsteigen.

MobileTrader – BANX App von unterwegs handeln

Durch das MobileTrader Angebot haben Sie Zugriff auf Ihren Account vom Smartphone oder Tablet. Im Prinzip unterscheidet sich der Handel nicht von dem PC Zugang auf den BANX Broker. So haben Sie die Möglichkeit, unterwegs zu jedem beliebigen Zeitpunkt in den Handel mit Optionen, Aktien Forex einzusteigen. Rufen Sie von unterwegs die Realtime-Werte und das Marktgeschehen ab. Die kompakte Einsicht in die Orders und die Konto-Informationen stehen ebenso zur Verfügung wie Ihr Portfolio und alle Ausführungsberichte. Natürlich können die Kunden bei BANX über die Trading App ihre Order ändern und löschen.

Für IOS nutzen Sie IB TWS für das Brokerage. Damit ist der weltweite Handel von Anleihen und Aktien möglich an mehr als 125 Börsen und in über 31 Ländern. Weitere Vorteile ergeben sich durch die Charts und die Realtime-Kurse sowie durch einen Markt-Scanner. Stellen Sie über die App einen Preisalarm ein. Sie erhalten eine E-Mail, wenn sich die Preise geändert haben und können nichts mehr verpassen. Die Anbieter punkten mit der SmartRouting-Technologie beim Brokerage und den besten Preisen über ein Real-Depot oder ein Demokonto. Über IOS bietet BANX einen direkten Zugriff auf Ihr Konto und alle Ausführungsberichte.

Über IB TWS für Android rufen Sie die identischen Vorteile ab und erhalten einen unkomplizierten Einstieg in den globalen Handel der Aktien ebenfalls in mehr als 31 Ländern. Durch den Einsatz der SmartRouting-Technologie beim BANX Broker sichern sich die Kunden die besten Preise, indem das System Ihre Order überprüft und diese optimal ausführt. Nicht zuletzt über den zusätzlich geschützten Login geht BANX Broker kein Risiko ein.

Das Hauptaugenmerk liegt also auf einem sicheren Zugang. Ihre Daten sind vor Zugriffen Dritter geschützt. Deshalb setzt der BANX Broker auf die mobile Authentifizierung. Dahinter verbirgt sich die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die App. Laden Sie sich die mobile Broker-Anwendung kostenlos auf Ihr iOS oder Android Smartphone herunter. Sie verwenden entweder den Fingerabdruck oder den PIN Code, um sich sicher in der App anzumelden. Das ist eine lohnenswerte Alternative zu dem physischen Sicherheitsgerät bei BANX.

BANX Broker Agenda Trader

Der Online-Broker bietet über Agenda Trader eine weitere alternative Plattform. Es handelt sich hierbei um einen vollautomatisierten Handel, in den Trader ohne Programmierkenntnisse über BANX einsteigen können. Zusätzlich sind weitere Features und Erweiterungen abrufbar, wie zum Beispiel ein halbautomatisierter Handel. Die Anleger öffnen auf dieser Plattform bis zu maximal 2.000 Charts zur gleichen Zeit. Die BANX Ordergrößen lassen sich automatisch berechnen, darüber hinaus bringt diese Plattform eine übersichtliche Benutzung mit.

Den Kunden stehen hilfreiche Videos zur Weiterbildung zur Verfügung. Damit können Sie sich eine Übersicht über den Funktionsumfang des Introducing Broker machen. Sie entscheiden sich bei dieser Plattform zwischen zwei Versionen – der Andromeda und der Basis Version. Aktien, Anleihen und Optionen können Sie individuell platzieren und auch automatisch oder halbautomatisch handeln.

Der Kontakt zum BANX Broker

Sie können per Post, per E-Mail oder per Telefon mit dem Team vom BANX Broker in Kontakt treten. Alternativ dazu nutzen Sie das Kontaktformular oder den Rückruf-Service.

BANX Anschrift:

BANX GmbH

Morsestraße 20

40215 Düsseldorf

E-Mail Adresse: [email protected]

Zusammenfassung: Wie gut ist BANX wirklich?

Der BANX Broker bietet Einsteigern und erfahrenen Tradern ein umfassendes Angebot und eine breit gefächerte Handelsplattform. Die Konditionen des CFD Handels sind transparent und klar dargestellt. Zugleich punkten die Anbieter beim Brokerage ab 3,90 Euro mit äußerst günstigen Konditionen und niedrigen Gebühren. Es stehen Aktien, Anleihen, Optionen, ETFs und CFDs zur Auswahl. Mit einem BANX Depot profitieren Sie von den nationalen und internationalen Handelsplätzen beim Trading. Es gibt Rabatte und Vergünstigungen je nach Handelsvolumen. Zu guter Letzt haben Neukunden die Möglichkeit, ein Demokonto bei BANX zu eröffnen, und damit gratis ohne hohes Risiko die Funktionen des Financial Service zu testen.

Mindestens 3,90 € pro Auftrag

Traden! Traden!

Schreibe einen Kommentar