JustTRADE Erfahrungen

Aktien, Sparpläne, ETFs und Wertpapiere erfolgreich handeln

Sind Sie auf der Suche nach einem übersichtlichen und innovativen Portal, das Ihnen einen sicheren und einfachen Zugang zum digitalen Wertpapierhandel gewährt? Dann sind Sie bei JustTRADE goldrichtig. Niedrige Kosten, 7 300 Aktien, rentable ETFs, keine Gebühren beim Handel, ein tagesaktuelles Angebot, die Top-Aktien mit guten Prozenten p. a. und einen Broker, der seine Verantwortung für die Sicherheit ernst nimmt – das sind die Stärken, die immer mehr Anleger von JustTRADE überzeugen. Legen Sie in wenigen Augenblicken Ihr Depot und Verrechnungskonto an. Dann gibt es auf dem Portal die Chance, täglich bis 23 Uhr zu handeln und Ihre Orders ohne Gebühren zu platzieren.

Erstellen Sie individuelle Sparpläne kostenlos in weniger als 10 Minuten per App oder am Desktop: JustTRADE hat seine Kosten gesenkt und sein Angebot erhöht, um im JustTRADE-Test Bestnoten und Top-Ergebnisse zu erzielen. Wir werden auf dieser Seite die wichtigsten Informationen und Erfahrungen zu JustTRADE übersichtlich zusammenstellen sowie die Finanzprodukte und Angebote für Ihren Handel zusammenstellen. Profitieren von einer der innovativsten und günstigsten Broker. So schaffen Sie den Einstieg in den Handel mit Aktien ohne unnötige Risiken eingehen zu müssen.

Wer ist JustTRADE?

JustTRADE ist ein junges Startup von FinTech, das im Zentrum von Frankfurt am Main seinen Firmensitz hat. Die beiden Unternehmensgründer und Geschäftsführer von JustTRADE – Ralf Oetting und Michael Bußhaus – haben eine Erfahrung von mehr als 20 Jahren. Das macht sich in einem innovativen Aufbau und einer überzeugenden Leistung bezahlt. Sie profitieren von der Fachexpertise eines jungen Teams aus Marketing- und IT-Spezialisten. JustTRADE verspricht als Online-Broker eine gezielte Mischung aus Sicherheit und Innovation, um innerhalb kürzester Zeit das beste Angebot durch einen innovativen Handel zu finden.

Für JustTRADE ist die Zeit für einen provisionsfreien Wertpapierhandel gekommen. Jeder Privatkunde und Anleger kann mit JustTRADE sein Vermögen selbst in die Hand nehmen und das Maximum aus der Geldanlage herausholen.

Die Leistungen und Angebote von JustTRADE

JustTRADE gehört zu einem der ersten deutschen Broker für den Handel mit Wertpapieren und Kryptowährungen. Die Vorteile sprechen für dieses Online-Portal. Mit einem JustTRADE Depot ist es möglich, mehr als 1 0 00 ETFs, 7 300 Aktien und 500 000 Zertifikate sowie 5 Kryptowerte und Sparpläne. Für den Handel zahlen die Anleger keine Provision oder eine Fremdkostenpauschale. Zu den Partnern gehören Exchange und Quotrix, citi, UBS und Vontobel sowie Société Générale.

JustTRADE bietet einen Top-Service, ein kostenloses Depot und vielfältige Möglichkeiten, an der Börse sein Geld zu investieren. Dafür bekommt JustTRADE von BÖRSE ONLINE zum Beispiel eine Auszeichnung als bester Online Broker des Jahres. Der Zugriff auf das JustTRADE Depot ist via App oder Desktop möglich. Mit der kostenlosen mobilen App, greifen Sie jederzeit auf das Marktgeschehen zurück.

Welche Vorteile bietet JustTRADE seinen Anlegern?

JustTRADE bietet eine professionelle Plattform im Online Brokerage und überzeugt durch ein unschlagbares Angebot. Sie können ein Depot eröffnen und Aktien wie auch ETFs kaufen.

  • Wertpapierhandel kostenlos: Sie handeln gut ohne eine Orderprovision und zahlen keine Fremdkostenpauschale oder Depotgebühren. Das Orderentgeld beläuft sich auf 0,00 Euro. Bei den Kryptowährungen liegt der Minimum-Spread bei gerade einmal 0,30 Prozent, anteilig für einen Verkauf oder Kauf.
  • Vielfältige Finanzprodukte: Über viele verschiedene Börsen und Handelspartner handeln die Anleger mit einem Depot von JustTRADE mit ETFs, Zertifikate, Trailing Stop, ETCs, Hebelprodukte und Optionsscheine. Ganz neu im Angebot sind die Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen, wie z B 500 000 Zertifikate Optionsscheine, Bitcoin Cash, Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin.
  • Sichere und intuitive Benutzung: Die deutsche Sutor Bank übernimmt die Konto- und Depotführung. Das schließt Einlagensicherungsfonds ein und berücksichtigt die deutschen Abgeltungssteuer. Das Bankhaus von der Heydt aus Deutschland verwahrt die Kryptowährungen.
  • Für alle sieben Handelsplätze auf JustTRADE gibt es online gratis Realtime-Kurse.
  • JustTRADE bietet eine Kontoeröffnung in 10 Minuten – die Legitimation und Identifizierung erfolgt gut und schnell per Video Chat.
  • Bei der Orderausführung punktet JustTRADE mit schnellen Reaktionszeiten. So wechseln Sie binnen weniger Millisekunden zwischen Wertpapier- und Krypto-Trades.
  • JustTRADE berücksichtigt die deutsche Abgeltungssteuer.
  • Die depotführende Bank ist eine deutsche Privatbank.
  • Zur Auswahl stehen zahlreiche Ordertypen, wie zum Beispiel Market, Limit, Stop Limit, Stop Loss, Stopp, OCO Quote, Trailing Stop

Beim Handel und Zusammenstellen der ETF Sparpläne punktet JustTRADE mit Übersicht und einer einfachen Bedienung. Außerdem stehen iOS und Android Anwendungen per App zur Verfügung.

Wie funktioniert der Handel auf JustTRADE?

Der Handel bei dem Broker ist selbsterklärend und verlangt von Ihnen ein Depot, das Sie in wenigen Minuten anlegen. In einem ersten Schritt füllen Sie ein Formular mit den persönlichen Daten aus, wozu Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Adressdaten und Wohnort. Klicken Sie sich dann auf die nächsten Seiten. Damit verbunden sind keinerlei Kosten.

Die zukünftigen Kunden können sich zunächst einen Überblick über die Angebote und ETF Sparpläne machen. Sie nutzen Ihr Depot als Verrechnungskonto sowie als Dashboard, von dem aus Sie die einzelnen Finanzprodukte ausprobieren und das Marktgeschehen beobachten.

Sie können u. a. auf diverse Portale und Partner sowie Börsen zurückgreifen. Dazu gehören UBS und Vontobel ebenso wie JT Technologies GmbH, Zertifikate Optionsscheine und Hebelprodukte. Zusätzlich können Sie per E-Mail mit dem Team von JustTRADE in Kontakt treten und zum Beispiel 500 Euro bis zu 50 000 Euro anlegen. Profitieren Sie von den profitablsten Aktien und Quote Request ohne Gebühren und handeln Sie wie die Profis auf JustTRADE.

Wie eröffne ich ein Depot bei JustTRADE?

Es nimmt nur vier Schritte in Anspruch, bis Sie mit dem Handel auf JustTRADE beginnen.

  1. Zunächst sollten Sie die Antragsstrecke vollständig ausfüllen. Gehen Sie auf den Unterpunkt zur Depoteröffnung.
  2. Laden Sie sich die JustTRADE App kostenlos auf Ihr Tablet oder Smartphone.
  3. Mit der App können Sie den Test bzw. die Video-Legitimation ausführen. Ein ID Now Code geht per Mail an Ihre Adresse.
  4. Nach erfolgreichem Abschluss der Legitimation geht ein Passwort zur Initialisierung an die App.
  5. Die Eröffnung des Depots dauert wenige Minuten. Sie können dies ohne lästiges Papierkram zuhause oder unterwegs am Handy erledigen. Danach gehören Sie zu einem der Kunden von JustTRADE. Sie erhalten ein Verrechnungskonto ohne Gebühren und können einen ersten persönlichen Test durchführen.

Eine wichtige Voraussetzung für den Handel auf JustTRADE ist ein steuerlicher Wohnsitz in Deutschland sowie eine Staatsbürgerschaft in Deutschland. Die Legitimation können Sie nur mit Ihrem Personalausweis durchführen. Halten Sie diese Unterlagen bereit, um von den Aktien und ETFs zu profitieren.

Angebot: OCO – One cancels other

Sie können eigentlich nicht für eine Wertpapier-Position zwei Verkaufsaufträge setzen. Mit anderen Worten bedeutet das: Einem Anleger ist es nicht möglich, gleichzeitig Aktien bei einem höheren Kurs zu verkaufen und für genau diese Aktie eine Stop Loss Order zu erteilen. Dabei ist es anzuraten, sich in einem unsicheren Marktumfeld gegen einen stark fallenden Aktienkurs abzusichern, auch wenn Sie erwarten, dass die Kurse steigen. Mit OCO – One cancels other – bietet JustTRADE genau diese Problematik.

One Cancels Other ist der Limit-Zusatz, mit dem Sie zwei alternative Aufträge mit einer Order erteilen. Sie kombinieren beim OCO einen limitierten Wertpapier-Auftrag mit einer Stop Buy Order.

Was bedeutet das in der Praxis?

Steigt der Kurs, verkaufen Sie die Aktien aus dem höheren Kurs und Ihrem Bestand. Fällt der Kurs unerwartet, wird die Aktie zu dem niedrigen Kurs beim Erreichen des Stop Loss verlauft. Das soll Ihre Verluste begrenzen.

Das OCO Angebot und die JustTRADE Stärken

Beide Teile einer Order – die Stop und die limitierte Order – sind jeweils für eine Geschäftsart möglich. Sie dürfen eine Stop Buy Order mit einer limitierten Kauforder kombinieren und eine Stop Loss Order mit einer limitierten Verkaufsorder. Sie müssen das Stop Buy bzw. Stop Loss Limit unter einem Aktivierungslimit erfassen.

Sie können im Feld „Limit“ die 2. OCO Order bei JustTRADE setzen. Demnach wachsen bei diesem Online-Broker die Möglichkeiten, die Ihnen bei den Marktbewegungen bleiben. Wie viel Euro pro Order Sie setzen, sollten Sie in Abhängigkeit von Ihrem Budget entscheiden und niemals über Ihre finanziellen Möglichkeiten hinausgehen.

Société Générale UBS

Die Société Générale oder kurz SG ist eine der wichtigsten Geschäftsbanken in Frankreich. Sie gehört mit der Crédit Lyonnais sowie der BNP Paribas zu den ältesten Banken in Deutschland. Die Société Générale UBS wird durch die Financial Stability Board – FSB – als bedeutsames Finanzinstrument eingeordnet. Aus diesem Grund unterliegt die Société Générale einer stetigen Überwachung und hohen Anforderungen in Bezug auf die Ausstattung mit Eigenkapital.

Die Société Générale ist an der Pariser Euronext Börse notiert. Demnach gehört die SG zum französischen Börsenindex CAC 40.

LS Exchange und Quotrix

Sie haben an der LS Exchange die Chance, kostenlose nationale und internationale ETCs, ETFs und Aktien zu handeln. Die Börsenhandelstage sind von 7 30 Uhr bis 23 00 Uhr geöffnet. Zum jetzigen Zeitpunkt gehört die LS Exchange zu der einzigen deutschlandweiten Börse, die mit extralangen Handelszeiten punktet.

In den USA können Anleger nach Börsenschluss über LS Exchange und Quotrix noch eine weitere Stunde mit den Wertpapieren handeln. Damit ist es Ihnen noch leichter, auf die aktuellen Marktveränderungen zu reagieren.

Was sind die Besonderheiten mit LS Exchange im börslichen Handel?

Die Kontrolle der LSExchange übernimmt die Hamburger Börse. Neben der gesetzlichen Überwachung gibt es bei der Exchange weitere Qualitätskontrollen, die ein Börsen-Beirat garantiert. Der Beirat setzt sich aus dem Vorstand der BÖAG Börsen AG und dem Kreis der Handelsteilnehmer zusammen. Der Geschäftsführer von JustTRADE – Michael B. Bußhaus – ist ein vollwertiges Mitglied dieses Beirats. Damit möchte er die eigenen Interessen des Brokers am besten vertreten.

Die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. übernimmt das Market Making. Sie stellt die Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden und die Lang & Schwarz TradeCenter Quotes kaufen oder verkaufen würde. Das garantiert zu allen Handelszeiten einen fairen Kurs. JustTRADE Erfahrungen haben gezeigt, dass die Preise deutlich günstiger ausfallen im Vergleich zum Referenzmarkt XETRA. Existiert ein definierter Referenzmarkt, sind die Spreads an diesen gebunden.

Die Kosten für LSExchange

Beim XETRA Handel kann es je nach Marktmodell zu Teilausführungen kommen. Seltener passieren die Ausfälle an anderen Börsen wie den Regionalbörsen. Das ist dann der Fall wenn eine geringe Liquidität vorhanden ist. JustTRADE ist an LSExchange so gebunden, dass diese Teilausführungen ausgeschlossen sind.

Mit JustTRADE gehen Sie auf Nummer sicher: Die Kursversorgung mit den Wertpapieren für LS Exchange und Quotrix erfolgt kostenfrei in Echtzeit. Demnach fallen für keinen Anleger eine Courtage, Börsengebühren oder Börsenentgelte an.

Auf dem Portal können Sie online alle Kursverläufe über JustTRADE mitverfolgen und bleiben so auf dem neuesten Stand. Zu handelbaren Wertpapieren an der LS Exchange gehören u. a. ETCs, ETFs und Aktien.

Vorteile / Nachteile
  • Keine Order-, Depot- oder Kontoführungsgebühren
  • extrem schnelle und einfache Depoteröffnung
  • Wertpapier- und Kryptohandel aus einem Depot
  • Lange Handelszeiten von 7:30 Uhr bis 23 Uhr
  • Handel nur über LS-Exchange und Quotrix
  • Keine Beratung oder telefonsicher Support
  • nur begrenzte Anzahl an Wertpapieren
  • negative Verzinsung von -0,5% auf dem Verrechnungskonto

Kooperationspartner Sutor Bank

Die Sutor Bank ist die Handelsbank von JustTRADE – seit vielen Jahren arbeitet der Broker mit der Max Heinr. Sutor OHG zusammen, für die sich der Name Sutor Bank durchgesetzt hat. Heute betreut die Sutor Bank als eine der inhabergeführten Privatbanken 400.000 Kunden. Die Banking-Plattform hat ein neues Geschäftsmodell eingebracht, das von den Kunden gern genutzt wird. Die Sutor Bank kooperiert mit mehr als 16 Fintech Startups im Bereich, Investieren, Sparen, ETF Sparpläne, Geldanlage, Krypowährungen, Blockchain und Kredite.

JustTRADE besetzt als einer der ersten Partner das Geschäftsfeld Brokerage bei der Sutor Bank und hat einen innovativen Partner für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gefunden.

Wie sicher ist mein Geld bei JustTRADE?

Die Einlagen sind bei JustTRADE sicher. Dafür sorgt die Kooperation mit der Sutor Bank. Nach den Vorgaben der gesetzlichen Mindestabsicherung für Einlagen ist Ihr Vermögen bis zu 100.000 Euro pro Kunde sicher. Zusätzlich gehört die Sutor Bank zu einem freiwilligen Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.

Dieser Fonds wurde eingerichtet, um das Guthaben der Kunden bei Privatbanken zu schützen. Eine zusätzliche in Euro pro Order gibt es bei keinem Broker. Sie sollten mit dem Risiko rechnen, Ihren Einsatz zu verlieren. Das ist auf die Kursschwankungen und Bewegungen an der Börse zurückzuführen und nicht in der Verantwortung von JustTRADE.

Die Sicherung der Geldanlage bei JustTRADE

Die Sicherung der Geldleistungen ist von dem Guthaben abhängig, das sich auf Ihrem Depot befindet. Ist z B kein Guthaben auf dem Verrechnungskonto, gibt es auch nichts abzusichern.

Ob am Desktop oder per App: Der Handel mit JustTRADE ist gegen Zugriffe Dritter abgesichert. Durch die Faktor Authentifizierung findet der Broker heraus, ob es sich tatsächlich um den Anleger handelt und niemand das Depot für seine Zwecke nutzt.

Kontakt zum Online Broker: Wie erreiche ich JustTRADE?

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Depot, den ETFs oder ETF Sparplänen haben und direkt auf JustTRADE keine Antwort fanden, haben Sie noch die Möglichkeit, eine E-Mail zu schreiben. Sie nehmen Kontakt zu einem der Mitarbeiter von JustTRADE auf. Die E-Mail Adresse lautet: [email protected]. Eine Antwort dürfte nicht lang auf sich warten lassen. Die Dauer ist abhängig von dem aktuellen Frageaufkommen der Kunden und Anleger.

Zudem besteht das Angebot auf JustTRADE das Kontaktformular auszufüllen und Dokumente als Anhänge per PDF hochzuladen und sicher zu versenden. Sie profitieren von diesem persönlichen Support- und Service-Angebot, ohne Gebühren zu zahlen. Das hat sich seit dem Oktober 2019 nicht geändert und ist unabhängig von der Geldanlage bis zu 50 000 Euro bzw. 100 000 Euro.

Erstellen Sie mithilfe der Mitarbeite ETF Sparpläne oder entscheiden Sie sich für die Finanzprodukte, die am besten zu Ihrem Anlageverhalten und dem Vermögen passt.

JustTRADE Preise: Wie viel Euro pro Order?

Es fallen bei JustTRADE keine Negativzinsen an, wenn sich kein Guthaben auf dem Verrechnungskonto befindet. JustTRADE gehört zu dem ersten Anbieter im Test, der keine Gebühren beim Handel mit Wertpapieren erhebt. Das senkt die Kosten und macht es möglich, sich das beste Angebot zu sichern, ohne zu hohe Gebühren an JustTRADE überweisen zu müssen. Für ein Orderentgelt ist es möglich, sich für 0, 00 Euro zu registrieren und erste Aktien zu kaufen.

Eine hohe Mindestorder beim Kauf der Aktien kommt auf 500 Euro, was als Mindesthandel nicht zu vernachlässigen ist. Dank des Verzichts auf die Gebühren können Sie mit dem richtigen ETF Sparplänen das Maximum aus Ihrer Geldanlage herausholen.

Fazit: Wie gut ist JustTRADE wirklich?

JustTRADE gehört zu den jungen und aufregenden Plattformen, das Privatanlegern die Chance auf einen kostenlosen Handel mit Wertpapieren bietet. Handeln Sie mit rentablen Aktien und profitieren Sie von äußerst geringen Kosten und ETF Sparplänen mit überraschend hohen Renditen und Zinsen in Prozent p. a.

Der Handel auf JustTRADE ist transparent, einfach, sicher und benutzerfreundlich. Es ist möglich, in 10 Minuten ein Konto zu eröffnen und zum Kunden bei JustTRADE zu werden. Problemlos erstellen Sie neue Sparpläne, verbinden diese mit Ihrem Verrechnungskonto und legen regelmäßig oder einmalig Ihr Vermögen gewinnbringend an.

Keine Depotgebühren

Traden! Traden!

Schreibe einen Kommentar